„Schmutziger“ Reis mit Tomatensalat

Zum Kochbuch
Anleitung

In einer Gesellschaft, die von Ungerechtigkeiten geprägt ist, kämpfen unsere brasilianischen Partnerorganisationen täglich für soziale Gerechtigkeit. Auch das Rezept erzählt vom Kampf für Gerechtigkeit und gegen die Sklaverei. So schmeckt Zukunft – mit gerecht verteilten Ressourcen.

Welt Juni
Welt Brasilien
Veggie

ZUTATEN

  • ½ Tasse braune Linsen
  • 250 g Halloumi
  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 Tasse Reis
  • Wasser
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Chiliflocken, Paprika rosenscharf, Advieh (persische Gewürzmischung)
  • ½ Bund Petersilie
Tomatensalat / Vinaigrette Salsa
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 große Tomaten
  • ½ Gurke
    oder Paprika
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Olivenöl
  • Saft von ½ Zitrone
  • Weißweinessig

Saisonkalender

In Lebensmitteln aus aller Welt steckt auch das Wasser, welches zur Produktion verwendet wurde. Unser Saisonkalender hilft beim wassersparenden Einkauf – für eine gerechte Verteilung von Wasser weltweit.

SAISON-Kalender

Als erstes die Linsen mit 1,5 Tassen Wasser aufsetzen, die müssen ca. 30 Minuten kochen.

Dann den Halloumi in Stifte schneiden und in einem großen Topf in Olivenöl bräunen. Mit Advieh bekommt der Halloumi mehr Geschmack.1Das ist eine persische Gewürzmischung mit variierender Zusammensetzung.
Wikipedia: Advieh, online unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Advieh, letzter Abruf: 22.06.2021, 11:30 Uhr.
Hat der Käse eine goldbraune Farbe, aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

In der Öl-Gewürz-Mischung werden als nächstes die Zwiebeln glasig angedünstet, dann kommen Knoblauch, Paprika und etwas Chili dazu. Mit den gehackten Tomaten ablöschen, bevor es anbrennen kann. Sind die Tomaten etwas weichgekocht, kommen der Reis und die Gemüsebrühe dazu. Mit 2 Tassen Wasser angießen und für 15-20 Minuten kochen, bis der Reis gar ist.

Während der Reis und die Linsen kochen, die Tomaten, Zwiebel und Gurke für den Salat würfeln und die gesamte Petersilie hacken. Für die Salatsoße Olivenöl, Essig, Zitronensaft, Pfeffer, Salz und 1,5 TL Zucker in ein dicht schließendes Marmeladenglas geben und gut schütteln. Dann das Gemüse, die Petersilie (etwa die Hälfte für den Reis lassen) und die Salatsoße in einer Schüssel mischen und ggf. noch etwas ziehen lassen.

Die Linsen abschrecken und abgießen, sobald sie gar sind und unter den Reis rühren, wenn dieser fertig ist. Am Ende noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis mit Halloumi und Petersilie garnieren und dazu den Tomatensalat servieren.

Guten Appetit!

Brasilien gehört zu den größten Staaten der Welt: Nach der Fläche ist es das fünftgrößte und nach Einwohner*innen das sechstgrößte Land.2Wikipedia: Brasilien, online unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Brasilien, letzter Abruf: 21.06.2021, 16:00 Uhr.

Der Amazonas ist der wasserreichste und zweitlängste Fluss der Erde. Leider wird dieses besondere Ökosystem immer weiter zerstört: Durch den Abbau von Gold wird das Wasser kontaminiert, die Rodungen des Amazonas-Regenwaldes und der menschengemachte Klimawandel bedrohen das Ökosystem.3Wikipedia: Amazonas – Bedrohung des Ökosystems, online unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Amazonas#Bedrohung_des_%C3%96kosystems, letzter Abruf: 21.06.2021, 16:00 Uhr.

Der Amazonas-Regenwald ist die „Wettermaschine“ des südamerikanischen Kontinents, durch Fliegende Flüsse wird die Region mit
Regenfällen versorgt. Doch schon jetzt stößt der brasilianische Regenwald mehr CO₂ aus, als er binden kann. Damit befeuert der Amazonas sogar den Klimawandel.4Qin, Y., Xiao, X., Wigneron, JP. et al. Carbon loss from forest degradation exceeds that from deforestation in the Brazilian Amazon. Nat. Clim. Chang. 11, 442–448 (2021). Online unter: https://doi.org/10.1038/s41558-021-01026-5.

Während Brasilien zu den größten Volkswirtschaften der Welt gehört, profitieren von diesem Reichtum nur sehr wenige.5Bruno Urmersbach: Die größten Volkswirtschaften weltweit nach Bruttoinlandsprodukt (BIP) 2020, online unter: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/157841/umfrage/ranking-der-20-laender-mit-dem-groessten-bruttoinlandsprodukt/, letzter Abruf: 21.06.2021, 14:40 Uhr. Denn gleichzeitig zählt das Land auch zu denen mit einer besonders ungleichen Verteilung: eine kleine, sehr reiche Minderheit steht der Mehrheit gegenüber, die unter dem Existenzminimum lebt. Zudem bestimmt die Geburt oft auch den weiteren Lebenslauf, ein Weg aus dem Teufelskreis von Armut und Gewalt der Großstadt-Favelas ist kaum möglich.6Wikipedia: Liste der Länder nach Einkommensverteilung, online unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Einkommensverteilung, letzter Abruf: 21.06.2021, 14:45 Uhr. Sowie:
Wikipedia: Liste der Länder nach Vermögensverteilung, online unter: https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_L%C3%A4nder_nach_Verm%C3%B6gensverteilung, letzter Abruf: 21.06.2021, 14:45 Uhr.

Seit der rechtsextreme Jair Bolsonaro im Januar 2020 zum Präsidenten Brasiliens geworden ist, hat er die wichtigsten Sozialprogramme zurückgenommen. Bolsonaro hat Schwarze, Minderheiten, soziale Bewegungen, LGBTQ+ und zivilgesellschaftliche Organisationen zu Gegnern erklärt und kürzt zusätzlich Gelder für das Bildungs- und Gesundheitswesen. Das trifft vor allem die ohnehin schon benachteiligte Bevölkerung – Schwarze, Jugendliche, Frauen und Arme.

Der Weltfriedensdienst unterstützt die emanzipatorische Bildungsarbeit von zwei zivilgesellschaftlichen Basisorganisationen.

Bildung und Aufklärung sind die wichtigsten Faktoren zur Überwindung von Armut und Gewalt. Unsere Partnerorganisation AdoleScER (Erwachsen werden) [Link: http://adolescer.org.br/] bildet Jugendliche aus armen Gemeinden von Recife zu „Peer Educators“ aus. Sie lernen, wie sie Problemen aus ihrem Alltag begegnen können und erwerben die Fähigkeit, ihr Wissen mit anderen zu teilen.

Seit mehr als 20 Jahren berät die Nichtregierungsorganisation CAMPO, unterstützt vom Weltfriedensdienst, arme Gemeinden dabei, ihren Kindern und Jugendlichen ein besseres Leben zu ermöglichen. Nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ lernen Gemeinden unter anderem, erfolgreich Kindertagesstätten aufzubauen.Das STEPS-Netzwerk engagiert sich in Lesotho, Botswana, Sambia, Simbabwe, Malawi, Uganda und Südafrika für Bürger- und Menschenrechte und hilft benachteiligten Gesellschaftsgruppen, sich eine bessere Zukunft aufzubauen.

Eigenes Rezept

Eigenes Rezept

Sie haben ein eigenes Rezept für uns?
Wir sind interessiert! Schicken Sie es uns!