🔎 Suchen
☎ Kontakt ✉ Newsletter

Wir suchen wir für unsere Geschäftsstelle in Berlin zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Projektkoordinator*in für Bildungs- und Kampagnenarbeit

für 30 Std./Woche

Die Bildungs- und Kampagnenarbeit des Weltfriedensdienst e.V. rückt die weltweit zunehmenden Konflikte um Ressourcen in den Vordergrund mit einem besonderen Fokus auf Wasser. Der Weltfriedensdienst informiert über globale Zusammenhänge und motiviert zu konkretem, solidarischem Handeln. Durch Bildungsarbeit mit verschiedenen Zielgruppen, den Austausch mit Unternehmen und politischen Entscheidungsträgern sowie bei öffentlichen Aktionen sensibilisieren wir für die Problematik, machen Forderungen und Lösungsansätze unserer Partnerorganisationen im globalen Süden bekannt und zeigen Handlungsoptionen in der eigenen Gesellschaft auf.

Ihre zukünftigen Aufgaben:

  • Koordination und Ausbau der Bildungs- und Kampagnenarbeit
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung und Durchführung der Bildungsarbeit
  • Entwicklung und Durchführung einer Kampagne und von öffentlichkeitswirksamen Aktionen inkl. Infotouren und Standbetreuung
  • Aufbereitung von Materialien und Inhalten für Workshops und Aktionen
  • Interne Kommunikation von Ergebnissen und Bereitstellung von Inhalten zur Veröffentlichung
  • Aufbau, Weiterentwicklung und Pflege bestehender Beziehungen zu relevanten Akteur*innen
  • Aufbau und Pflege von Kontakten für Fundraising
  • Projektmanagement inkl. Finanz-Monitoring
  • Drittmittelakquise
  • Steuerung eines Bildungs- und Kampagnenteams

Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in relevanter Fachrichtung oder vergleichbarer Abschluss
  • Mehrjährige Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Konzeption, Steuerung und Durchführung von Bildungs- bzw. Kampagnenarbeit
  • Erfahrung in der Einwerbung, Bewirtschaftung und Abrechnung von Mitteln öffentlicher und privater Geldgeber
  • Hohe Kommunikations- und Moderationsfähigkeit sowie Textsicherheit
  • Interesse an ökologischen und bildungspolitischen Themen
  • Leitungserfahrung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Einsätzen außerhalb der regulären Arbeitszeiten
  • Gute englische Sprachkenntnisse, weitere Fremdsprachen hilfreich
  • Sicherer Umgang mit MS Office und Sozialen Medien, Erfahrung mit CRM-Systemen
  • Führerschein Klasse B

Diese Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit dem Ziel der Weiterbeschäftigung. Die Vergütung erfolgt nach Haustarif (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund). Bitte senden Sie Ihre Bewerbung in einem PDF-Dokument (max. 5 MB) unter Angabe der Verfügbarkeit und des Ausschreibungsortes bis zum 20. Oktober 2019 an bewerbungen@weltfriedensdienst.de. Die Auswahlgespräche finden voraussichtlich in der 45. KW statt.

Dieses Dokument kann auch als PDF heruntergeladen werden.

 

30.09.2019

Gepostet in: Aktuelles, Stellenangebote



Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Informationen über die Arbeit des Weltfriedensdienst e.V.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.