Benin: Glauben – Teilen – Entwickeln. Hilfe für benachteiligte Kinder

Benin gehört zu den ärmsten Länder der Erde. Das Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen (UNDP) platziert Benin auf Position 167 des insgesamt 188 Staaten umfassenden Indikators für Entwicklung. Das westafrikanische Land ist hoch verschuldet. Ein Drittel der Bevölkerung lebt in extremer Armut. Die Analphabetenrate beträgt in der Altersgruppe über 15 Jahre weit mehr als 50 Prozent. Der Zugang zum staatlichen Bildungswesen ist zwar kostenlos, doch Schulverpflegung und Unterrichtsmaterialien sind für die meisten Familien unerschwinglich. Zwei Drittel aller Mädchen und ein Drittel aller Jungen besuchen keine Schule.