Fragen und Antworten

Praktikum beim Weltfriedensdienst?

Mit dem Weltfriedensdienst ins Ausland?

Wer vermittelt KooperantInnen/EntwicklungshelferInnen?

Wie werde ich Friedensfachkraft?

Ehrenamtliches Engagement beim Weltfriedensdienst?

Grundsätzlich hat der Weltfriedensdienst keine Möglichkeiten, Auslandspraktika zu vermitteln. Unter bestimmten Voraussetzungen und in Ausnahmefällen ist es möglich, nach einem Praktikum in der Berliner Geschäftsstelle, in einem Projekt im Süden ein Praktikum zu machen, allerdings stehen dafür keine finanziellen Mittel zur Verfügung.

Was gibt es für Auslandsangebote für SchülerInnen oder Jugendliche ohne Berufsausbildung?
Der Weltfriedensdienst hat leider keine Angebote für SchülerInnen oder Jugendliche. Es gibt aber bei verschiedenen Organisationen die Möglichkeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder kürzere Einsätze im In- und Ausland zu machen. Der “Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee e.V.” berät, informiert und unterstützt Interessierte, die sich im Ausland sozial engagieren wollen, über z.B. AU-Pair, Freiwilligenarbeit, personelle Entwicklungszusammenarbeit oder Austauschprogramme. Internationale Freiwilligendienste werden u.a. vom internationalen christlichen Jugendaustausch (ICJA) oder von den Internationalen Jugendgemeinschaftsdiensten (ijgd) angeboten. Einen Überblick bietet die Website des “Arbeitskreises Lernen und Helfen in Übersee” (AKLHÜ).
Aktion Sühnezeichen Friedensdienste hat auch ein großes Angebot für junge Menschen ohne Berufsausbildung und eine gute ASF Homepage mit vielen weiterführenden Links. Workcamps werden u.a. vom SCI und dem Youth Action for Peace – Deutschland YAP-cfd angeboten.

23.01.2016

Gepostet in: Fragen und Antworten

Schlagwörter: , , , , , ,

Fragen und Antworten

Praktikum beim Weltfriedensdienst?

Mit dem Weltfriedensdienst ins Ausland?

Wer vermittelt KooperantInnen/EntwicklungshelferInnen?

Wie werde ich Friedensfachkraft?

Ehrenamtliches Engagement beim Weltfriedensdienst?

Der Weltfriedensdienst gehört zu den sieben von der Bundesregierung anerkannten Entsendeorganisationen und darf daher auf der Basis des Entwicklungshelfergesetzes KooperantInnen bzw. EntwicklungshelferInnen vermitteln.

Weitere Entsendeorganisationen sind:
Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe e.V. (AGEH)
Christliche Fachkräfte International e.V. (CFI)
Evangelischer Entwicklungsdienst/Brot für die Welt (Brot für die Welt)
EIRENE, Internationaler Christlicher Friedensdienst e.V.
Forum Ziviler Friedensdienst e.V.
Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

Was sind die Voraussetzungen für einen Auslandseinsatz als EntwicklungshelferIn?
Eine abgeschlossene Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung sowie möglichst schon Auslandserfahrung. Neben den fachlichen Qualifikationen tritt die persönliche Eignung immer mehr in den Vordergrund. Die geforderten fachlichen Qualifikationen richten sich nach der konkreten Einsatzstelle und variieren daher entsprechend.

23.01.2016

Gepostet in: Fragen und Antworten

Schlagwörter: ,

Fragen und Antworten

Praktikum beim Weltfriedensdienst?

Mit dem Weltfriedensdienst ins Ausland?

Wer vermittelt KooperantInnen/EntwicklungshelferInnen?

Wie werde ich Friedensfachkraft?

Ehrenamtliches Engagement beim Weltfriedensdienst?

Neben der klassischen Entwicklungshilfe gewinnt die Unterstützung von lokalen Organisationen, mit dem Ziel ziviler und gewaltfreier Konfliktbearbeitung, an Bedeutung. Der Zivile Friedensdienst hat seine Aufgabe vor allem in der langfristig orientierten, strukturellen Krisenprävention und Konfliktnachsorge. Die Anforderungen an eine Friedensfachkraft sind je nach Einsatzort und Tätigkeit sehr unterschiedlich. Geforderte Erfahrung in Bereichen der Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit, Monitoring oder Arbeit mit traumatisierten Menschen. Generell sind hohe soziale Kompetenz, gute Kommunikationsfähigkeit und interkulturelles Wissen Voraussetzungen für eine Entsendung.

Die “Akademie für Konflikttransformation” gibt Informationen heraus, in denen die Ausbildung sowie die möglichen Tätigkeitsfelder genau beschrieben werden. Zu bestellen unter e-mail: mailto: akademie@forumZFD.de

23.01.2016

Gepostet in: Fragen und Antworten

Schlagwörter: , ,

Fragen und Antworten

Praktikum beim Weltfriedensdienst?

Mit dem Weltfriedensdienst ins Ausland?

Wer vermittelt KooperantInnen/EntwicklungshelferInnen?

Wie werde ich Friedensfachkraft?

Ehrenamtliches Engagement beim Weltfriedensdienst?

Der Weltfriedensdienst freut sich über jede Form eines ehrenamtlichen Engagements! Neben der Mitgliedschaft gibt es auch Beiräte, in denen inhaltlich zu verschiedenen Themen gearbeitet wird. Der Weltfriedensdienst ist regelmäßig auf Straßenfesten, Messen, Veranstaltungen vertreten und begrüßt jede Form der Hilfe, beim Aufbau der Stände, beim Verteilen der Informationsmaterialien und bei der Durchführung von Aktionen.

23.01.2016

Gepostet in: Fragen und Antworten

Schlagwörter: , , , , ,

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Informationen über die Arbeit des Weltfriedensdienst e.V.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.