Mit 15 Kamelen wanderten über 50 DemonstrantInnen mit unseren Partnern Isiolo Peace Link (IPL) und Indigenous Movement for Peace Advancement and Conflict (IMPACT) Anfang August über 300 km entlang des Ewaso Nyrio Flusses im trockenen Norden Kenias. Ziel dieser Aktion war es, mit unseren Partnern und den am Fluss lebendenden Menschen auf die vielfältigen Bedrohungen für das Flussökosystem aufmerksam zu machen.

Der Ewaso Nyrio Fluss ist die primäre Wasserquelle und damit Lebensgrundlage für geschätzte 3,6 Millionen Menschen im Norden Kenias. Die meisten sind Pastoralisten, die von ihrem Vieh und nomadisch leben. Vor dem Hintergrund des sich verknappenden Wasser – und damit einhergehend Weidelands – verschlimmern sich bereits bestehende Ressourcenkonflikte zwischen den am Fluss lebenden ethnischen Gruppen.

Der Abbau von Sand im kenianischen Fluss “Ewaso Nyrio” führt zu Umweltschäden und heizt bestehende Ressourcenkonflikte zwischen ethnischen Gruppen an.

Um diesen vielfältigen Risiken zu begegnen richtet IMPACT seit 2013 die Camel Caravan aus, um Aufmerksamkeit für die mit den Ressourcen Wasser und Weideland verknüpften Konfliktherde und Bedrohungen zu erregen. In einer Partnerschaft mit IMPACT und gemeinsam mit unserem bisherigen Partner IPL unterstützte der Weltfriedensdienst 2018 erstmals die Camel Caravan.

Ein erfolgreiches Jahr für die Kamel-Karawane

Was wir mit der Karawane erreichten? Wir konnten entlang des Flusses mit den betroffenen Communities direkt interagieren und außerhalb von Besprechungsräumen die Probleme unmittelbar begreifen. Durch die multiethnische Zusammensetzung unserer Aktion unterstützten wir den direkten Erfahrungsaustausch der entlang des Flusses lebenden Communities untereinander. Und es gelang uns, die Camel Caravan auch ins kenianische Fernsehen und in Zeitungen zu bringen und Behörden- und Regierungsvertreter auf die Probleme aufmerksam zu machen. Einige richtungsweisende Gespräche über Folgeaktivitäten haben wir bereits führen können.

Dr. Tim Bunke, Kenia – Unser Mitarbeiter im Projekt Landverteilung in Kenia

12.09.2018

Gepostet in: Aktuelles

Spendenformular

FundraisingBox Logo

×
Spendenwidget

×
Newsletter abonnieren

×

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Informationen über die Arbeit des Weltfriedensdienst e.V.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.