Aktuelles

Aktuelles

Wasserraub geht uns alle an. Zum UN-Weltfriedenstag 2017 feiert die Wasserampel Weltpremiere. Testen Sie Ihren virtuellen Wasser-Fußabdruck: wasserraub.de/wasserfussabdruck

 

wasserfußabdruck grafische darstellung eines Fusses in form von wassertropfenJeder Mensch in Deutschland verbraucht 5.000 Liter Wasser am Tag. In welchen Alltagsprodukten steckt wie viel virtuelles Wasser? Mit dem Online-Tool des Weltfriedensdiensts können Sie Ihren eigenen virtuellen Wasser-Fußabdruck abschätzen. Und mit unseren Tipps können Sie Ihren Wasser-Fußabdruck im Alltag kurzerhand verkleinern.

Der hohe Verbrauch des virtuellen Wassers hier führt in anderen Regionen der Welt vermehrt zu Konflikten um die zentrale Ressource Wasser. Mit der Wasserampel sorgen wir dafür, dass die Probleme des Südens Thema bleiben. Sie zeigt, wo wir im Alltag unseren Wasser-Fußabdruck schon mit kleinen Verhaltensänderungen drastisch reduzieren können. Und sie sensibilisiert dafür, wo sich politische Rahmenbedingungen ändern müssen und was Sie selbst dazu beitragen können.

Probieren Sie’s aus! Geben Sie uns Feedback. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen und wenn Sie den Link zur Wasserampel teilen: wasserraub.de/wasserfussabdruck

 

20.09.2017

Gepostet in: Aktuelles

Aktuelles

Für eine Politik der Vernunft: Aufrüstung stoppen – Frieden und Gerechtigkeit fördern

Eine Politik der Vernunft stärkt zivile Friedensförderung, unterlässt, was den Frieden gefährdet, verhindert Radikalisierung und Gewalt durch Prävention und schafft für alle Menschen Perspektiven auf ein Leben in Frieden, Freiheit und Sicherheit.

Der Weltfriedensdienst e.V. ist Erstunterzeichner des Aufrufs zur Bundestagswahl des Forum ZFD. Gemeinsam mit einem breiten Netzwerk von Expertinnen und Experten aus dem Feld der internationale Friedens- und Präventionsarbeit in Deutschland erwartet der Weltfriedensdienst e.V. von der nächsten Bundesregierung eine zivile Friedenspolitik und mehr Einsatz für demokratische Beteiligung und soziale Gerechtigkeit.

Ja, ich unterstütze den Aufruf 
für eine Politik der Vernunft:

www.politikdervernunft.de

#politikdervernunft

 

19.09.2017

Gepostet in: Aktuelles

Aktuelles

Friedensfilm zum Weltfriedenstag – Eine Veranstaltung des Weltfriedensdienst

Filmszene aus dem Film la buena vida - das gute LebenDas Dorf Tamaquito liegt in den Wäldern im Norden Kolumbiens. Der nahegelegene Fluss gibt den Menschen alles, was sie zum „guten Leben“ brauchen. Doch das Dorf soll dem weltgrößten Steinkohletagebau „El-Cerrejón“ weichen. Die Konzernvertreter versprechen den Bewohnern ein „besseres Leben“ in modernen Häusern mit Zugang zu Elektrizität, Wasser und Verdienstmöglichkeiten. Werden sie ihre Versprechen halten? Und lohnt es sich, das gute Leben gegen ein besseres Leben einzutauschen?

 

Ein Mitarbeiter des Weltfriedensdienst gibt einen Einblick in die Arbeit der Organisation. Wir unterstützen Initiativen in Afrika, Asien und Lateinamerika bei der Durchsetzung des Rechts auf Wasser.

Wann: Am 20.09.2017, 19 Uhr

Wo: Im Moviemento, Kottbusser Damm 22, 10967 Berlin

Mit anschließender Diskussion und Get Together in der Film-Lounge. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

18.09.2017

Gepostet in: Aktuelles, Wasser verbindet uns

Aktuelles

4000-Euro-Spende beim Auftakt der Wassermobil-Tour

Die Kinder und Jugendlichen der Abraham-Frank-Sekundarschule sammelten beim Spendenlauf 4.319,04 €. Beim ersten Besuch des Wassermobils in NRW überreichten die SchülerInnen stolz den Scheck an Katrin Steinitz vom Weltfriedendienst. Sie war beeindruckt von so viel Engagement.

Mit dem rollenden und interaktiven Wassermobil informierte der Weltfriedensdienst die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7, 8 und 9 über die zunehmende globale Wasserkrise. Im Brunnen des Wassermobils kann man Fakten über die Wasserproblematik fischen. Die Durststrecke ist ein Geschicklichkeitslauf für WasserträgerInnen. Und die Verbrauchertipps zeigen auf, wie jede/r einzelne Wasser und andere Ressourcen sparen kann, ohne sich zu sehr einzuschränken.

Velen_Sekundarschule_Katrin_Steinitz_nimmt_Scheck für WFD entgegen_gebrandet_rc

 

15.09.2017

Gepostet in: Aktuelles

Aktuelles

Theater-Workshops zum Thema Wasser

Wasser ist unsere Lebensgrundlage, während es in Deutschland einfach verfügbar ist, herrscht weltweit Mangel. Wie sieht die Lebensrealität im Globalen Süden aus und was können wir tun? Der Weltfriedensdienst und die Theatergruppe unitedOFFproductions haben zur Sensibilisierung und Aktivierung einen Workshop zum Thema Wasser entwickelt. Darin erfahren SchülerInnen mehr über das Thema Wasser, lernen Methoden des Schauspiels kennen und wenden es praktisch an. Ausdrucksfähigkeiten werden unter professioneller Anleitung gestärkt und entwicklungspolitische Themen in einer aktivierenden Form vermittelt.

Wer: unitedOFFproductions und der Weltfriedensdienst e.V.

Was: „Wasser Spiele“ Theaterworkshops zum Thema Wasser

Wann: 2017: 5 Workshops , 2018: 12 Workshops

Wo: An den Schulen oder in alternativen Räumlichkeiten

Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist auf 15 SchülerInnen begrenzt. Der Workshop dauert 4-5 Stunden. Die Termine können individuell mit uns vereinbart werden.

Anmeldung: eneko.sanz@unitedoffproductions.de

Workshop Aufbau:

Block 1 Einblicke in die Methoden des Schauspiels
Körperliche Übungen zum Aufwärmen und Lockern
Arbeiten allein, mit einem Partner und in der Gruppe
Konflikte identifizieren und darstellen
Rollenverteilung, Zielsetzung, Spannungsaufbau, Auflösung

Block 2 Thematische Einführung in das Thema Wasser
Vermittlung von Wasser Fakten; Verteilung, Probleme
Beispiele aus den internationalen Projekten des Weltfriedensdienst e.V.

Block 3 Praktische Theaterarbeit zum Thema Wasser
Entwicklung von kleinen Stücken zur Wasserproblematik anhand der Praxisbeispiele oder mit eigenen Ideen und Aufführung/Darstellung der entwickelten Theaterstücke

unitedOFFproductions ist eine internationale Theatergruppe die zu aktuellen gesellschaftlich relevanten Themen arbeitet. Ihr neues Stück „Wasser. Gesichter. Geschichten.“ ist ein künstlerischer Diskurs über die Faszination Wasser und Fragen globaler Verteilungsgerechtigkeit. Mehr Infos unter:

www.unitedoffproductions.de

www.wasserraub.de

 

13.09.2017

Gepostet in: Aktuelles, Wasser verbindet uns

Spendenformular

FundraisingBox Logo

×
Spendenwidget

×

Newsletter abonnieren

Erhalten Sie die neuesten Informationen über die Arbeit des Weltfriedensdienst e.V.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet.